Aktuelles  

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

      

       „Wie leben wir mit der digitalen Welt…?“
 

         „Lass mal zusammenHalt machen“ – so das Motto des Aktionstages im
         Quartier Bauchem, angelehnt an die Tour „wir.jetzt.hier“ der youngcaritas.

 

         Menschen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen können miteinander
         zum Thema Digitalisierung ins Gespräch kommen. Hierzu gibt es drei
         „Haltestellen“ mit unterschiedlichen Methoden, um durch das Thema
         Kontakte zu knüpfen:

  • Haltestelle 1 - Quartierszentrum Bauchem:
    Handy- und Tabletsprechstunde "Schüler helfen Senioren"


    Haltestelle 2 - Wohnheim Mutter Teresa:
  • (Cyber-)Mobbing und die Bedeutung von Selbsthilfe

    Haltestelle 3 -  Städt. Kindertagesstätte Bauchem:
  • Fachvortrag von der Medienwissenschaftlerin Frau Dr. Anna Soßdorf
    "Elektronik im Kindesalter
    "

    WO: Quartier Bauchem, Geilenkirchen

    WANN: Dienstag, 26.03.2019, 10:00-12:00 Uhr
    mit anschließendem Mittagsimbiss im Wohnheim Mutter Teresa

Neue Selbsthilfegruppe
"Chronische Schmerzen und seelische Gesundheit"

 

Gründung einer Selbsthilfegruppe

 

Oft ist ein Zusammenhang zwischen den körperlichen und seelischen Symptomen erst nicht erkennbar. Kopf-, Rücken,- und Gelenkschmerzen können jedoch psychisch bedingt sein. In der neuen Gruppe kann sich vertrauensvoll über die Belastungen und therapeutischen Erfahrungen im Alltag ausgetauscht werden. Ziel ist es, sich gegenseitig zu ermutigen sowie neue Lebensqualität zu gewinnen. Auch können gemeinsame Unternehmungen geplant werden.

WANN: Di. 19.03.2019, 17.00-18.30 Uhr
WO: Im SFZ, Hochstraße 24, 52525 Heinsberg

 

 

 

Neue Selbsthilfegruppe für
Menschen mit Muskelerkrankungen

 

Es gibt vielfältige Formen von Muskelerkrankungen.
Gemeinsam haben sie, dass Betroffene im Alltag mit den Auswirkungen zurechtkommen müssen. Ein gemeinsamer Austausch über die Folgen, 

Ängste und Unsicherheiten der evtl. fortschreitenden Erkrankung kann entlasten.

Inhalte der neuen Gruppe sind zudem Informationen zu persönlicher Assistenz, Therapien, eingeschränkte Mobilität und Freizeitaktivitäten.

Ziel ist es, sich gegenseitig zu ermutigen und zu unterstützen.
Auch können gemeinsame Unternehmungen geplant werden.

 

WANN: Samstag, 23.03.2019, 14.30-16.00 Uhr
WO: Im SFZ Heinsberg, Hochstraße 24

 

 

 

Neue Selbsthilfegruppe
„Junge Selbsthilfe“ Adipositas/Übergewicht

 

        Hast du es auch satt deine Probleme mit dir selbst auszumachen?

        Du bist zwischen 14 und 17 Jahre und möchtest zusammen mit anderen
        an deinem „Zuviel an Gewicht“ etwas ändern? In der neuen Gruppe möchten wir

  • uns so annehmen, wie wir sind
  • uns aber auch gegenseitig bei der Gewichtsreduktion unterstützen und motivieren
  • uns, wenn es mal nicht so klappt wie gewünscht, gegenseitig Mut machen
  • unsere Körperzufriedenheit und unser Selbstwertgefühl steigern
  • die Auslöser erkennen und Alternativen zu ungünstigem Essverhalten erarbeiten
  • wenn´s passt, gemeinsame Unternehmungen planen
     

          WANN: Dienstag, 02.04.2019, 17.00-18.30 Uhr

          WO: Im SFZ Heinsberg, Hochstraße 24, 52525 Heinsberg

 

 

Workshop "Moderieren und Leiten einer Gruppe"

 

Dozentin: Kathrin Adrian

psychologische Psychotherapeutin, Psychoonkologin, Mitarbeiterin des Trägervereins Solingen e.V.

 

Selbsthilfeaktive und ehrenamtlich Engagierte kennen die positiven Aspekte, sich in der Gruppe auszutauschen. Doch auch die Fallstricke sind vielen bekannt.

In dem praxisnahen Workshop werden Grundlagen zur Moderation und Kommunikation vermittelt.

  • Was geschieht in Gruppen?
  • Wie leitet man eine Gruppe?
  • Eigene Voraussetzungen als Leiterin / Leiter einer Gruppe
  • Grundeinstellungen einer Leiterin / eines Leiters
  • Instrumente der Leitung
  • Ideen für lebendige Gruppentreffen
  • Umgehen mit Störungen und Konflikten

Auf Wunsch wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

 

WANN: 08.04.2019, 10.00 - 16.00 Uhr
WO: Haus Lennartz (Begas-Haus über Samocca), Hochstraße 19, 52525 Heinsberg

 

ACHTUNG: Die Plätze sind bereits alle belegt - keine Anmeldung mehr möglich!!!

 

 

 

 

Projekt "Gute Geschäfte im Kreis Heinsberg"

 

Zur Vorbereitung auf die Veranstaltung werden Unternehmen und gemeinnützige Organisationen, Initiativen und Vereine in separaten Workshops informiert.

Gerne können Sie sich schon folgende Termine notieren:

  1. Workshop für Unternehmen:                  Donnerstag, 28.03.2019
  2. Workshop für Organisationen:               Donnerstag, 04.04.2019

 

Förderanträge für die Selbsthilfegruppen
 

Die Anträge der GKV für die Gesamtförderung 2019 sind online!

Diese finden Sie auch auf unserer  Seite unter der Rubrik "Selbsthilfe" zum Download.

Newsletter

Newsletter I - 2019
Newsletter I.pdf
PDF-Dokument [633.0 KB]

Hier finden Sie uns

 

 

 

Hochstraße 24
52525 Heinsberg

 

Unsere Öffnungszeiten sind:

montags: 9.00 - 12.00 Uhr

dienstags: 9.00 - 12.00 Uhr
und 15.00 - 17.00 Uhr

donnerstags: 15.00 - 17.00 Uhr

freitags: 9.00 - 12.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Rufen Sie uns an:

Tel. 02452 156790

oder 02452 1567922

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Melanie Bodem